KAUF AUF RECHNUNG | VERSANDFREI AB 90 € (Deutschland)

Segufix - Patientenfixierung

Segufix-Shop und Patientensicherheit

Patietenfixierung im Pflegebett

Segufix - Standard - Kategorie: Die Segufix Standard-System dient der Grundsicherung im Pflegebett. Dabei wird ein Augenmerk auf hohe Sicherheit gelegt.Erhältlich ist der Segufix Standard Gurt (Bauchgurt) mit zusätzlichem Schrittgurt,der das Herauswinden nach unten unmöglich macht. Dieselbe Patientenfixierung ist auch erhältlich mit einer Oberschenkelhalterung. Das Komplettpaket beinhaltet dazu noch Hand- und Fußhalterungen sowie eine Schulterhalterung. Zu der Schulterhalterung kann zusätzlich eine Zusatzhalterung bestellt werden, die dem Patienten das Aufrichten verwehrt. In dieser Kategorie erhalten Sie alle Artikel bereits inklusive Zubehör (Patentschlösser und Schlüssel).

Medicare´s Patientenschutzhandschuhe

Schutzhandschuhe für Patienten

Medicare´s dick gepolsterter Patientenschutzhandschuh

DIE ALTERNATIVE ZUR FIXIERUNG! Es muss nicht immer gleich die Handfixierung sein!

Es gibt Erkrankungen bei denen Fremd- und Eigenagression zum Krankheitsbild gehören und somit ungewollt zu Schlägen gegen den Kopf oder auch nach Pflegekräften passieren können. Unsere dicken, jedoch weiche polsterten Handschuhe können schwerwiegende Verletzungen vermeiden. Im Handschuhe selbst können die Finger frei bewegt werden, jedoch wirkt sich dies nicht nach außen hin durch, selbst eine Faust kann noch gebildet werden. Durch die freie Bewegung der Finger werden bei stetigem Tragen Kontrakturen der Fingerglieder vermieden.

Segufix - das humane Sicherungssystem

Eine Patientenfixierung ist im Krankenhaus, aber auch im privaten Bereich für Pflegebedürftige, oder bei Krankentransporten ein absolut wichtiger Bestandteil der Patientensicherheit.

Ob Liegesicherungen oder für den Rollstuhl - es gibt mittlerweile Fixierungshilfen für jeden Bedarf - bei uns im praktischen Baukastenprinzip.
Weitere Möglichkeiten die immer wieder benötigt werden sind Handgurte sowie Schutzhandschuhe inklusive Fixierungsbändchen. Dabei ist das Segufix Bandagen System eine menschliche und auch patientengerechte Form der Fixierung. Das Segufix System ist dabei eine Form der Patientenfixierung, die zwar den Patienten sichert, ihn allerdings nicht komplett in allen Bewegungen einschränkt, sondern auch für den Patienten ein bequemer Zustand ermöglicht wird.
Die Bandagen können dabei nur mithilfe eines Schlüssels geöffnet werden, der Patient kann sich somit nicht selbst befreien und in Gefahr bringen. Alternativ werden die Bandagen auch nur mit Klettverschluss abgeboten.

Kategorie - AKUT

Diese Kategorie SEGUFIX AKUT ist, wie der Name schon sagt, für die Akutfälle. Eine in der Situation schnelle Patientenfixierung ist mit diesem System möglich. Diese Klasse ist oftmals in Pflegeheimen oder Krankenhäusern besonders wichtig, da das Fixieren von nicht kooperativen Patienten schnell uns sicher möglich gemacht wird. Das Akut Set ist dem Standard Set in der Ausstattung ähnlich, allerdings schneller anzuwenden. Auch beim Akutset sind Hand-, Fuß-, Schulter- und Schrittgurte erhältlich.

Kategorie - MOBIL

Das Mobilset ist für den Gebrauch im Rollstuhl, aber auch im Auto oder anderen Sitzgelegenheiten anwendbar. Der wichtigste Teil des Mobilsets ist der Leibgurt, der das nach vorne kippen verhindert. Weiters gibt es den Hosenträgergurt, der neben dem aufrechten Sitzen, den Patienten vor dem nach-Vorne-rutschen schützt. Das weitere Zubehör der Patientenfixierung im Mobilset sind Polster, Rückhaltegurte und Rücklehnengurte. Außerdem gibt es auch bei der mobilen Version Hand- und Fußgurte.
Auch für den Transport gibt es Akutfallausrichtungen.

Neu im Lieferprogramm:

Sicherheitsoverall mit Sicherheitsverschluss

Reißfester Sicherheitbody der Firma 4Care - mit Schloßsicherung! In fünf attraktiven Farben

Onlineshop rund um die Patientenfixierung

Der namhafte Hersteller SEGUFIX bietet Lösungen für patientengerechte Lagerung und Fixierung im Bett und geeigneten Sitzgelgenheiten.
Die humane Patientenfixierung hat nicht das Ziel den Menschen komplett zu immobilisieren, sondern dem Menschen größt mögliche Bewegungsfreiheit zu lassen.
Nach diesem Leitsatz wurde das SEGUFIX-System gemäß dem Baukastenprinzip entwickelt. Es besteht aus vielen Einzelkomponenten mit jeweils individuell einstellbarer Bewegungsfreiheit und lässt sich somit an jede Pflegesituation anpassen, wie z.B. Dekubitus-Prophylaxe und -Therapie, die Fixierung unkooperativer Patienten oder Stürze aus dem Bett.

Sie erreichen uns telefonisch in den Zeiten:
Montag bis Donnerstag: 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Bestellhotline und Beratung unter: 030 - 375927-10
Die Bestellung über unser Shopsystem und per Fax ist jederzeit möglich!